.. berichtete vor einigen Jahren  das Nachrichtenmagazin PROFIL über  im "Maßnahmevollzug" verwahrten Personen, sogenannte > Untergebrachte

Die Aktualität dieses Berichtes, der Entsetzen ausgelöst haben sollte, lässt       sich anhand der Causa "Mag. Herwig Baumgartner" ersehen.

Der schmächtige Baumgartner wurde von mehreren stämmigen Justizbeamten zu einer Verhandlung vor dem Oberlandesgericht Wien geführt, wobei man ihm nicht nur Handschellen, sondern - wie ua in den USA bei Schwerverbrechern - auch Fussketten angelegt hatte ...



































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































 

Über den in der Justizvollzugsanstalt Göllersdorf Ungebrachten* Mag. Herwig Baumgartner,  Autor zweier (unfassbarer) Dokumentationen über Justiz in Österreich, wurde aufgrund eines Antrages der Leitung der JA Göllersdorf eine sechsmonatige Einzelhaft verhängt !!!!

*  Im "Maßnahmenvollzug" befindliche Personen werden nicht als Häftlinge bezeichnet und erinnert dieses linguistische Vorgehen fatalerweise an Sprachregelungen in der DDR: Von einem "Friedenswall" oder einem "antifaschistischen Schutzwall"  war die Rede, wenn man von kriminellen Subjekten zu berichten gewußt, deren schändliches Treiben unter anderem durch eine Gewehrkugel eines aufrechten Vopo an der stacheldrahtbewehrten Betonmauer ihr Ende gefunden.

 

 

 

 

 

 

 

Rubrik:

Kommentare


Seiten

In "Österreichs Guantanamo" untergebracht ...