Archiv ab 2014

> Der Adler ist zu schwer ...

Wien (PK) - Die Parlamentarier übersiedeln, der Adler muss bleiben: Das gigantische Wappentier an der Stirnseite des Nationalratssitzungssaals im Parlament wird während der Sanierung des Parlamentsgebäudes nicht mit in den Redoutensaal der Hofburg übersiedeln. Der Grund: "Er ist zu sperrig und zu schwer. Weil er aus einem einzigen Stück gefertigt ist, kann er auch nicht zerlegt werden", erklärt Nationalratspräsidentin Doris Bures.

19.Mai 2015: Dialog und Lesung - Der gläserne Vorhang & Ende der Punks in Helsinki

Jaroslav Rudiš: Vom Ende des Punks in Helsinki & Der gläserne Vorhang

Lesung und Dialog. Einer der international bekanntesten tschechischen Autoren seiner Generation ist erster Gast einer neuen Gesprachsreihe, zu der Cornelius Hell renommierte SchriftstellerInnen aus Zentral-, Ost- und Südosteuropa ladt. Im Mittelpunkt stehen – 25 Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs – gegenseitige Kenntnis und Wahrnehmung in „West“ und „Ost“, Traditionen, Vorurteile, u. v. a. m. Moderation: Manfred Müller.

Vortrag "Menschrechte" - 3. Nov. 2014

Nationalratspräsidentin Mag.a Barbara Prammer verstorben

Parlamentskorrespondenz Nr. 760 vom 08.08.2014

5000 Trauernde nahmen am Sarg von NR-Präsidentin Prammer Abschied

Tiefe Betroffenheit in der Bevölkerung

Seiten

Archiv ab 2014 abonnieren