100. Todestag Maria v. Ebner-Eschenbach

 

100. Todestag der mährischen Schriftstellerin Ebner Eschenbach

Utl.: Sondermarke „100. Todestag Marie von Ebner-Eschenbach" Ausgabetag: 5.3.2016

 

150. Geburtstag von Marie von Ebner-Eschenbach: Sonderbriefmarke der Deutschen Bundespost von 1980

 

 

 

Marie von Ebner-Eschenbach *13.9.1830 auf Schloss Zdislawitz, t 12.März 1916 Wien. Die mährische Gräfin, eine geborene > Dubsky, begann in Wien als Dramatikerin; als ihr Erfolge versagt blieben, wendet sie sich der Erzählung zu, und da wird sie die „wahrhaft österreich- ische Schriftstellerin im Sinne des alten Reiches, der gewesenen mitteleuropäischen Großmacht“ (August Sauer).

Gedichte vorgetragen v. Konrad Priestl

Mein Heimatland

Ich kenne ein Land an Schönheit so reich,
kaum eines kommt ihm auf Erden gleich.
Auf einem der schönsten Plätze der Welt,
hat es der Herrgott selbst hingestellt.

Und mit seiner gütigen Hand
segnete er unser Südmährer Land.
Mit Früchten und Gaben an vielem reich,
so kam es dem Garten Eden gleich.

Auf Feldern ließ er wachsen das Brot,
für glückliche Menschen, es gab keine Not.
Auf sanften Hügeln wuchs köstlicher Wein,

Sudetendeutsche Bundesversammlung

SUDETENDEUTSCHE LANDSMANNSCHAFT

Sudetendeutsche Bundesversammlung, Neuer Bundesvorstand gewählt, Satzungsänderung bestätigt

Mit 88 von 100 gültigen Stimmen hat die um die Delegierten der sudetendeutschen Verbände und Vereinigungen erweiterte Bundesversammlung der Sudetendeutschen Landsmannschaft (SL) den langjährigen CSU-Europaabgeordneten Bernd Posselt (59) als Sprecher und damit als obersten politischen Repräsentanten der seit der Vertreibung über die ganze Welt ver- streuten Sudetendeutschen Volksgruppe wiedergewählt.

Europas einst größte Musikinstrumentenfabrik

Einst Europas größte Musikinstrumentenfabrik in Wien gegründet von Nordböhmen

Weitestgehend unbekannt ist heute, auch in sudetendeutschen Kreisen, dass der einst so bedeutende und weltweit bekannte Musikinstrumentenhersteller, Produzent von Klavieren, Flügeln, Harmoniums und Orchestrions einen nordböhmischen Vater hatte.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer