Josef Lawitschla: Fröllersdorf

Buchvorstellung

Josef Lawitschka

Fröllersdorf

Ein idyllisches Dorf zwischen Thaya und Jayspitz in Südmähren

Enzyklopädie

2014, 303 Seiten, bebildeert,  € 25,-- plus Versandkosten,  im Eigenverlag erschienen

Bestellungen an:

Josef Lawitschka, A-1100 Wien, Gartenschaugasse 20, Tel.: 0043 (0) 688 41 43

Es geht nicht um ein Dorf, um eines von vielen. Es geht um die Welt, in der wir einmal lebten und leben, verschworen, organisiert, am Ende über den Moment hinaus für miteinander verbunden. Fröllersdorf im Mittelpunkt ist ein Beispiel.

Zum Gedächtnis an die Ermorderung des Thronfolgers Erzherzog Franz Ferdinand

28.JUNI ,2014  „11.03 Uhr am Luschariberg“


Einen Veranstaltung zum Gedächtnis an die Ermordung des Thronfolgers Erzherzog Franz Ferdinand von Habsburg Lothringen und seine Gemahlin Herzogin Sophie von Hohenberg an einem der schönsten und spannendsten Flecken des vergangenen Habsburger Reiches und ebensolchen Flecken des grenzenlosen Europa von Heute weckt Dankbarkeit und Hoffnung.

Stiftung "Egerer Stadtwald" verteilt Stiftungsgelder

Stiftung „Egerer Stadtwald“ bewilligt erste Gelder aus dem Stiftungsfonds

Die tschechisch-deutsche Stiftung „Egerer Stadtwald“ hat erstmals seit ihrer Gründung im Dezember 2012 Gelder aus ihrem Stiftungsfonds verteilt. Der Verwaltungsrat der Stiftung hatte zuvor die Gesuche von vier Antragstellern geprüft. Dreien von ihnen habe sie den finanziellen Zuschuss bewilligt, informierte der Bürgermeister von Cheb / Eger, Pavel Vanoušek, am Freitag die Nachrichtenagentur ČTK.

Kugy-Preisträgerin mit sudetendeutschen Wurzeln

Wien, am  2. Juli 201

Renate Pfeiffer – Kugy-Preisträgerin 2014

Eine Preisträgerin, die unsere Region zusammenrücken hat lassen

Der heurige Kugypreis, der von der Gemeinschaft der Kärntner Sloweninnen und Slowenen vergeben wird, ging an Renate Pfeiffer. Die Preisträgerin hat sich nachhaltige Verdienste um die ORF-Sendung „Servus, srečno, ciao erworben, berichtete Novice, Klagenfurt am 20.6.2014.

Foto der Preisträgerin sowie ein Bericht: http://www.kleinezeitung.at/kaernten/kaerntnerdestages/3656578/renate-p…

Fritsche/Mirtens/Püschel: 1938 - Mutig im Schatten des Jubels

Fritsche / Mirtes / Püschel (Hsgb.)

1938 – Mutig im Schatten des Jubels – der Weg der sudetendeutschen Sozialdemokraten in die Emigration

2014 AGSLE-Verlag Frontenhausen, 195 Seiten, Preis: € 15,--, ISBN-978-3-9815033-6-4,

Zeit der Prüfung und der Bewährung auf dem Weg nach Schweden, England und Kanada

Wahlrecht für Deutsche im Ausland

Wahlrecht für Deutsche im Ausland wird verbessert

Utl.: AGMO-Beschwerde an Petitionsausschuss erfolgreich

Im September 2013 legte die AGMO e.V. unmittelbar nach der Bundestagswahl Beschwerde beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages ein (vgl. dazu AGMO-Intern 6/2013).

Gegenstand der Petition war die häufig sehr willkürliche Handhabung der Teilnahmebedingungen für Deutsche im Ausland durch die kommunalen Behörden in der Bundesrepublik Deutschland.

Christine Stieger: Franz Xaver Dressler, Musiker (1898-1981)

Christine Stieger:

Franz Xaver Dressler

Die Biographie

2013, 360 Seiten, 92 Abbildungen,  ISBN 978 3 939041 16 0,  Preis: 19,50 €,

EDITION MUSIK SÜDOST, D-81827 München, Hugo-Weiss-Str. 5, Tel/Fax: 089-45011762,

e-mail: FranzMetz@Aaol.com

 

Franz Xaver Dressler im Mittelpunkt

Erstmals liegt uns durch die Monographie von Christine Stieger eine umfassende Dokumentation über Leben, Werk und Wirken des Musikers Franz Xaver Dressler (1898-1981) vor. Die 360 Seiten umfassende Biographie ist eingebettet in die bewegte Geschichte des 20. Jahrhunderts, welche einen geographischen Bogen von Böhmen bis Siebenbürgen spannt.

Menno Aden, Franz Rader: Deutsche auf fremden Thronen

Menno Aden und Franz Rader

Deutsche auf fremden Thronen

Vom Mittelalter bis zum Ersten Weltkrieg

Eckartschrift 215, viele Bilder, 120 Seiten, ISBN 978-3-902350-52-7, Preis:  €uro 9,30, Eckartschriften-Verlag,1080 Wien, Fuhrmannsgasse 18A; Tel.: 0043-1-408 22 73, info@oelm.at, www.oelm.at

Als 1914 der Erste Weltkrieg ausbrach, waren die meisten damals in Europa bestehenden Staaten erbliche Monarchien.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer