Die „BRUNA-WIEN“ lädt zur Feierstunde

zum Totengedenken der Heimatvertriebenen in der

Deutsch – Ordens – Kirche 1010 Wien, Singerstrasse 7

Brünner Todesmarsch am 31. Mai 1945 vor 70 Jahren

am Sonntag den 14.06.2015 um 15:00 Uhr

Domdekan von St. Stephan Prälat Karl Rühringer

zelebriert die Totengedenkmesse

Der Brünner Todesmarsch war Teil der Vertreibung der deutschsprachigen Bevölkerung Mährens und begann vor 70 Jahren am 31.Mai 1945 dem Fronleichnamstag und führte über die Gemeinde Pohrlitz/Pohorelice an die deutsch / tschechische Grenze bis nach Wien. Die deutschsprachigen, ursprünglich altösterreichischen Einwohner von Brünn/Brno sind während der so genannten „wilden Abschiebungen“ gezwungen worden, die Stadt zu verlassen. Am Abend zuvor wurden sie auf verschiedenen Plätzen der Stadt Brünn zusammengetrieben und mussten am nächsten Tag über

50 km Richtung tschechisch / österreichische Grenze marschieren.

Der Menschenzug bestand hauptsächlich aus Frauen, Kindern, Säuglingen und alten Leuten. Rund 27.000 deutsche Zivilisten mussten den „Marsch“ gehen und 5.200 deutsche Bürger kamen zu Tode. Die Opfer starben während des „Marsches“ oder unmittelbar danach an Entkräftung, Hunger, Durst, Typhus, Ruhr, aber auch durch Erschießung tschechischer Begleitmannschaften. Der Brünner Todesmarsch wurde vorwiegend von den tschechischen Arbeitern der Brünner Waffenwerke geplant und organisiert. Massengräber und Gedenksteine in Pohrlitz / Pohorelice, in Niederösterreich zwischen Drasenhofen und Wien - Stammersdorf erinnern an die schrecklichen Ereignisse von 1945 vor 70 Jahren.

Am 16.09.1989 wurde für die in der Not des Jahres 1945 umgekommenen deutschen Bürger von Brünn und der Sprachinsel im Eingangsbereich der Deutsch – Ordens – Kirche eine Weihestätte errichtet und eine Gedenktafel von dem damaligen Erzbischof von Wien

Hans Hermann Kardinal Groer enthüllt.

BRÜNN LIEGT NOCH IMMER VOR DEN TOREN VON WIEN,

DIE TAFEL ERINNERT, SIE WEIST DARAUF HIN,

DASS VERTREIBUNG, NOT UND AUCH ELEND VERBÜRGT,

DASS UNRECHT NIE MIT DEM BETROFFENEN STIRBT!

Im Gedenken an alle Verstorbenen

des „Brünner Todesmarsches“ von 1945 – 2015 „BRUNA-WIEN“

 

 

Bereich

Neuen Kommentar hinzufügen

Filtered HTML

  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer