Prof. R. Grulich: Armenien,Völkermord

Im bis auf den letzten Platz besetzten Vortragssaal der Paneuropa-Bewegung Österreich in Wien 3., Neulinggasse 37 sprach am 18.März 2015 der allen Sudetendeutschen bestens bekannte Historiker und Forscher der Kirchengeschichte, Professor Rudolf Grulich, in einem sehr emotionalen und kenntnisreichen Vortrag zum 100. Jahrestag des Völkermordes an den Armeniern im Jahr 1915 wie auch über die heutige Situation von Christen in der nahöstlichen Region Irak-Syrien-Türkei.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer