Tschechien 1989: Machtwechsel oder ?

 

Tschechien nach 1989 -

     die "samtene Revolution"                                 

Seminar am 17.November 2015 in der

NÖ Landesbibliothek von St.Pölten

Am 17. September 1989 begann in der CSSR die so genannte "samtene Revolution",  die den Untergang des kommunisti- schen Regimes einläutete. Diesen Ereignissen widmete sich das vom Stadtarchiv St. Pölten gemeinsam mit dem NÖ Landes-archiv und dem NÖ Institut für Landeskunde veranstaltete Seminar.

Grußworte von Mag. Matthias Stadler,

Bürgermeister der Landeshauptstadt St. Pölten

Mag. Matthias Stadler, Bürgermeister von St.Pölten

Nechvatal Do., 19.11.2015 - 07:44
SPW-Begegnung im Stift Altenburg/NÖ

SPW-Begegnung im Stift Altenburg, NÖ

Utl.: Msgr. Karl Wuchterl, der Vorsitzende des SPW leitete die Tagung

Das Sudetendeutsche Priesterwerk (SPW) tagte mit ihrer traditionellen herbstlichen Begegnung vom 3. - 4. November unter der Teilnahme von Priestern, Ordensleuten und SLÖ-Landsleuten nach zweijähriger Unterbrechung im weithin strahlenden Stift.


weitere Fotos vom Stift Altenburg

https://www.dropbox.com/sh/dhkg7u1p833n91l/AACCzDR4-DSsLlK3JxCQnymGa?dl…


Nechvatal Do., 05.11.2015 - 15:45

Erneuerung des Sudetenlandes

ERNEUERN wir gemeinsam das SUDETENLAND!

70 Jahre Vertreibung - 25 Jahre Samtene Revolution -            11 Jahre Eintritt in die EU

...und das Land liegt noch immer brach.

Die Folgen von Landnahme, Enteignung und Vertreibung sind im ganzen Sudetenland unübersehbar, aber gemeinsam können wir die Ruinen wieder aufbauen und die Wunden heilen.

- Helfen SIE uns, und setzen Sie konkrete Maßnahmen, um dieses geschichtsträchtige Land wieder in seiner vollen Pracht leuchten zu lassen!

Wer wir sind: Wir heißen Robert Thomas Zahrl und Tomáš Ignác Fénix. Vor drei Jahren haben wir uns im südmährischen Grusbach niedergelassen. Unsere Motivation war und ist immer das Beste für Land und Leute geben. Unsere Überzeugung ist, dass harte Arbeit sich bezahlt macht. Und unser Ziel ist, etwas Beständiges zu schaffen wo die Geschichte Wiedergutmachung verlangt.

> Manfred Maurer, Kommentar: Die Unvollendete

Die Unvollendete

von Manfred Maurer

AM 17. NOVEMBER 1989 nützten tschechische Studenten eine behördlich genehmigte Kundgebung in Prag anläßlich des 50. Jahrestages der Schließung tschechischer Hochschulen durch das NS-Besatzungsregime zu einer Demonstration gegen das kommunistische Regime. Die Staatspolizei griff mit brutaler Gewalt durch, 600 Personen wurden verletzt. Bereits einen Tag später gingen die Studenten neuerlich auf die Straße und riefen zu einem unbefristeten Streik auf. Das Ende des kommunistischen Regimes war unausweichlich, der Bürgerrechtler Václav Havel Ende Dezember neuer Staatspräsident.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer