Filmpremiere: „Němci ven ! Deutsche raus" und Erinnerungstag Heimatvertriebenen in Öberösterreich

Kinofilmpremiere von „X Deutsche raus! in Wien

Utl.: Volles CineCenter in Wien – Fleischmarkt bannte das Publikum

Die Filmemacher Simon Wieland und Andreas Kuba haben einen packenden 90-Minuten-Film mit sudetendeutschen Zeitzeugen – mit Schwerpunkt Brünner Todes-marsch gedreht. Sie fuhren mit den Zeitzeugen – meist nach Brünn/Brno zu deren Wohnstätten – vor der Vertreibung am 31. Mai 1945. Es knisterte vor Spannung, wenn ein Zeitzeuge an seinem früheren Haus anklopfte – so mancher wurde  freundlich eingelassen – sind doch die direkten Vertreiber meist nicht mehr am Haus.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer