Gernot Facius: Nächster Akt im Berliner Trauerspiel

Der nächste Akt im Berliner Trauerspiel

von Gernot Facius

Pleiten, Pech und Pannen. Mit dieser Sen­dung hat das Deutsche Fernsehen Quote ge­macht. Den Titel kann man getrost auf Berlin übertragen. Mit einem Unterschied: Erfolge lassen sich in diesem Fall nicht vermelden. Im Gegenteil. Der Hauptstadt-Flughafen Willy Brandt gleicht einer von Skandalen begleite­ten Dauerbaustelle.

* Bundesrat wählte neuen Stiftungsrat

Bundestag wählte neuen Stiftungsrat  für die „Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung“

Zur am 3. Juli erfolgten Wahl eines neuen Stiftungsrates für die „Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung“ durch den Deutschen Bundestag erklärte BdV-Präsident Dr. Bernd Fabritius MdB:

> Gernot Facius: Wenn das "Sichtbare Zeichen" verblasst


Wenn das „Sichtbare Zeichen“ verblasst

von Gernot Facius

Um es vorweg zu sagen: Der Nachfolger von Erika Steinbach ist nicht zu beneiden. Kaum einen Monat im Amt, steht Bemd Fabritius, der neue Präsident des deutschen Bundes der Vertriebenen (BdV), vor der ersten Bewährungsprobe. Wird es dem Siebenbürger Sachsen gelingen, den Streit zu beenden, den der Wissenschaftliche Beirat der Bundesstiftung "Flucht, Vertreibung, Versöhnung" vom Zaun gebrochen hat, um den ungeliebten Stiftungsdirektor, Professor Manfred Kittel, zu Fall zu bringen?

Bernd Fabritius - Präsident des Vertriebenenbundes

Wenn das „Sichtbare Zeichen“ verblasst

von Gernot Facius

Um es vorweg zu sagen: Der Nachfolger von Erika Steinbach ist nicht zu beneiden. Kaum einen Monat im Amt, steht Bemd Fabritius, der neue Präsident des deutschen Bundes der Vertriebenen (BdV), vor der ersten Bewährungsprobe. Wird es dem Siebenbürger Sachsen gelingen, den Streit zu beenden, den der Wissenschaftliche Beirat der Bundesstiftung "Flucht, Vertreibung, Versöhnung" vom Zaun gebrochen hat, um den un­geliebten Stiftungsdirektor, Professor Manfred Kittel, zu Fall zu bringen?

Führungswechsel im Vertriebenenbund

   

              Bernd Fabritius                   Erika Steinbach                   Bernd Posselt

 

Sudetendeutsche Rückendeckung

für Führungswechsel im BdV

München. Der Sprecher und damit oberste politische Repräsentant der Sudetendeutschen Volksgruppe, Bernd Posselt, begrüßte den geplanten Führungswechsel im Bund der Vertriebenen.

Auf Erika Steinbach, die den BdV auf allen Ebenen erneuert und ihm zukunftsweisende Ziele gesetzt habe, folge mit dem CSU-Bundestagsabgeordneten Bernd Fabritius ein Siebenbürger Sachse, "der zu den bewährtesten Brückenbauern zwischen den Völkern gehört".

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer