Rumäniens Präsident deutscher Herkunft

Einladung zu einem Seminar

 

„Was bedeutet es, dass ein (evangelischer) Deutscher Präsident Rumäniens ist?“ - Innen- und Außenansichten

 

„Der Heiligenhof“, Bad Kissingen
vom 24 bis 26. April 2015

Am 16. November 2014 wurde überraschenderweise der langjährige (seit 2000, insgesamt viermal mit großer Mehrheit gewählte) Hermannstädter Bürgermeister Klaus Johannis in der Stichwahl zum neuen Staatspräsidenten Rumäniens gewählt. Über Jahre war er Vorsitzender des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien, bevor er Vorsitzender und Präsidentschaftskandidat der Nationalliberalen Partei wurde.

Siebenbürger Sachse Klaus Johannis wird rumän. Präsident

Pressedienst des Verbandes der Volksdeutschen Landsmannschaften Österreichs (VLÖ)
PA2014-18; 17.11.2014

VLÖ gratuliert dem Siebenbürger Sachsen Klaus Johannis zu seinem Wahlerfolg

Rumänischer Präsidentschaftskandidat mit deutschen Wurzeln in Stichwahl erfolgreich – VLÖ-Vertreter gratulieren

„Der VLÖ gratuliert dem Siebenbürger Sachsen Klaus Johannis recht herzlich zu seinem herausragenden Erfolg im Zuge der Stichwahl um das Präsidentenamt in Rumänien“, so VLÖ-Bundesvorsitzender Dipl.-Ing. Rudolf Reimann gemeinsam mit VLÖ-Generalsekretär Ing. Norbert Kapeller anlässlich der Präsidentschaftswahlen in Rumänien, die am vergangenen Sonntag stattgefunden haben. Klaus Johannis ließ dabei seinen Herausforderer, den rumänischen Premierminister Victor Ponta, hinter sich.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer