Resolution der SLÖ Bundeshauptversamml.

Bundeshauptversammlung 2015 der Sudetendeutschen Landsmannschaft in Österreich

Foto Christa Gudrun Spinka

Die aus ganz Österreich gekommenen Delegierten beschlossen folgende

RESOLUTION

am 11. April 2015 im Haus der Heimat:

Nur auf Basis einer ehrlichen Schuldeinsicht und einer seitens der Tschechischen Republik tatsächlich praktizierten Bereitschaft zur Schadensgutmachung kann der Weg zu einer echten Versöhnung zwischen der Sudetendeutschen Volksgruppe und der CR gelingen.    

Wir, die Delegierten zur Bundeshauptversammlung der Sudetendeutschen Landsmannschaft in Österreich (SLÖ), fordern Herrn Bernd Posselt, den „Sprecher der Sudetendeutschen Volksgruppe“ daher höflichst auf, unseren unverzichtbaren Rechtsanspruch auf Vermögensrückgabe und/oder angemessene materielle Wiedergutmachung nicht noch weiter durch rhetorisch vorauseilenden Gehorsam gegenüber der Tschechischen Republik zu untergraben.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer